Maik Wöll – Weiß was er will

Maik Wöll ist ein Fotograf der Gattung »junge Wilde«.

Seine Fotos provozieren und beeindrucken auf ganz eigene Weise. Zu seinen Werken zählen unter anderem Fotografien von Tieren und Landschaften, Fashion Shootings und Erotikaufnahmen. Auch für das Modelabel »Oldschool Criminal« war er schon aktiv. Sein erstes Foto schoss er mit 13, aber erst viele Jahre später fand er zurück zu Kameras – und blieb glücklicherweise dabei.

Portrait-SW1

© Maik Wöll

Der Künstler stammt aus Hannover und widmete sich 2009 der Fotografie. Er fotografierte von Anfang an digital und seine erste Kamera war eine Nikon D300. Das Fotografieren betrachtet er als Geschenk und liebt das vielschichtige an seiner Tätigkeit. Als hilfreich empfindet er sein Talent, dasLicht zu erkennen und gute Locations und Möglichkeiten für ein Shooting aufzuspüren. Besonders gute Bilder können sowohl spontan als auch gut geplant entstehen, sagt er über seine Arbeit. Für ihn gehören zu einem guten Bild die richtige Location, eine gute Idee, perfektes Licht, ein engagiertes Model und gute Teamfähigkeit.

Teppich2

© Maik Wöll

Mike Wöll weiß, was er will – und was nicht. Menschen, die ihn kennen, beschreiben ihn als durchgeknallt und immer geradeheraus. Diese Charaktereigenschaften spiegeln sich auch in seinen Fotos wider. Sie zeigen kraftvolle Statements und intensive Emotionen. Manche seiner Bilder prickeln vor Erotik oder spielen mit verschiedenen Fetischen und Tabus.

679a27964cff0ffaa7f64243523636ec130330993812547647

© Maik Wöll

Aber Maik Wöll kann auch anders: Die Bilder seiner Kubareise zeigen Menschen auf natürliche Art und Weise und bilden eine einzigartige Schönheit ab. Mancher seiner Fotos wirken wie Schnappschüsse und halten neugierige Blicke, lachende Gesichter und in das Leben vertiefte Menschen fest.

Angelina-Mo-Bett01

© Maik Wöll

Maik Wöll hat ein gutes Gefühl für Aufnahmen in Schwarz-Weiß-Technik. Geschickt spielt er mit Helligkeit und Schatten und verleiht Grautönen ähnlich kräftige Wirkung wie Farben. Wöll gelingt es sehr gut, die Stimmungseines Models einzufangen. Seine Aufnahmen zeugen von viel Kreativität und dem Mut, neue Dinge auszuprobieren.

Angelina-Mo-und-NatalieSW01

© Maik Wöll

Sein Wunsch ist es, einmal in New York im International Center of Photography auszustellen und Cindy Crawford oder Naomi Campbell zu fotografieren. Von seinen Fotografien bin ich sehr begeistert und freue mich schon darauf, bald neue Aufnahmen von ihm zu sehen.

44ccdab9182b1089280efaf6b70f271e131886067899158236

© Maik Wöll

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*