MK Tran – Fotokünstler für echte Momentaufnahmen und Unberührtheit

MK Tran ist ein Fotograf aus Boston – Massachusetts

der in seinen Bildern echte emotionale Momentaufnahmen festhält, die seine Modelle in einem Akt der Verletzlichkeit, aber auch gleichzeitig der offenen Darstellung der Intimität zeigt. Für ihn ist das Fotografieren mehr, als nur das Verewigen eines Augenblicks – er legt Gefühle, Nostalgie, Echtheit und Intimität in seine Arbeit, um im Ergebnis ein besonderes Bild zu zeichnen.

© MK Tran

© Tran

Wo liegt bei MK Tran die Präferenz bei der Auswahl seiner Modelle?

Der amerikanische Fotograf arbeitet sehr viel mit Licht und Filtern. Er nimmt seine Bilder mal koloriert, mal in scharz-weiß auf und setzt seine Modelle, meistens Frauen, damit entsprechend in Szene. Betrachtet man seine Aktfotografie, bemerkt man gleich das ausgeprägte Spiel mit Schatten und Sonne, welches das Modell zwar oft in seiner ganzen Vollkommenheit zeigt, jedoch niemals ins pornografische abgleitet.

© MK Tran

© Tran

Man sieht seinen Bildern an, dass bei jedem Shooting sehr viel Wert auf das gewünschte Setting gelegt wird. So findet man bei der Betrachtung der gewählten Hintergründe beispielsweise kaum eine Location, die zu sehr vom eigentlichen Beweggrund der Aufnahme ablenken würde: Dem Festhalten eines unberührten Moments.

Headshot

© Tran

Bilder, die trotz einer ausgeprägten Ruhe sprechen

Die meisten Fotografien des Künstlers zeigen Frauen, die als sehr weiblich wahrgenommen werden. Sie zeigen sich teils verletzlich, teils provokant und geben dem Betrachter niemals mehr von sich preis, als nötig und doch sprechen sie eine eindeutige Sprache der Menschlichkeit. Immer schwingt auch ein gewisser Lifestyle mit, der je nach Setting elegant, verrucht oder sexy dargestellt wird. Doch niemals geht es um die bloße Darstellung des weiblichen Körpers als Anschauungsobjekt, was für die professionelle Arbeit des Fotografen spricht. Vielmehr möchte er eine Gesamtstimmung erzeugen, weshalb er seine Bilder-Sets auch mit aussagekräftigen Namen wie “Nightcall”, “Daybreak” oder “Here in Silence” versieht.

morning with rosie

© Tran

Warum ich MK Tran seine Bilder so mag!

Mir gefallen die Bilder dieses ambitionierten Künstlers ausgesprochen gut, weil man gleich bei der ersten Betrachtung in die Stimmung gezogen wird, die beim Shooting geherrscht haben muss. Wie er die Aktfotografie mit der Vollkommenheit der Modelle kombiniert und dabei professionelle Aufnahmen mit Lifestyle verbindet, empfinde ich als äußerst interessant. Jeder Akt wirkt weiblich und zugleich rau und ehrlich, die Sonne ist mehr als nur Licht, eher ein Stilmittel um Akzente zu setzen. Ich hoffe, dass wir noch einiges von diesem Künstler sehen werden.

isolated in Space

© Tran

 

Daybreak

© Tran

 

On The Sunny Side

© Tran

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*